Cannabis: Psychose-Risiko nicht unterschätzen

Vor psychischen Erkrankungen durch die Anwendung von Cannabis-Medikamenten hat der Psychiater Ekkehard Englert gewarnt. «Zwar kann Cannabis entspannend wirken, Übelkeit reduzieren und den Appetit anregen», erklärte der Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie am Erfurter Helios-Klinikum im …
Lesen Sie den Beitrag in voller Länge hier: http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/2010/09/29/cannabis-psychose-risiko-nicht-unterschatzen.html

Inserat

Heilpflanzen, Wildkräuter und Alpenblumen kennenlernen

Das können Sie auf Kräuterwanderungen in faszinierenden Landschaften der Schweiz, zum Beispiel in den Kantonen Bern, Basel, Wallis, Graubünden, Luzern, Aargau, Schwyz, St. Gallen, Schaffhausen, Zürich, Glarus.

Weiterbildung & Ausbildung in Phytotherapie / Pflanzenheilkunde in Winterthur.

Programm im Portal Heilpflanzen-Info über die Rubrik „Kurse“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar