Lernen im Schlaf: Rosenduft verbessert im Experiment die Gedächtnisleistung

Psychologen wissen schon lange, dass sich Wörter besser lernen lassen, wenn danach ein paar Stunden geschlafen wird.

Experimente zeigen nun: Rosenduft kann möglicherweise dabei helfen, dass sich Erinnerungen während des Schlafs besser ins Gedächtnis eingraben.

Damit sich Erinnerungen dauerhaft ins Gedächtnis eingraben, ist ein guter Schlaf unerlässlich.

Schon vor etwa hundert Jahren erkannten Psychologen, dass Versuchspersonen Wörter besser lernen, wenn sie anschließend ein paar Stunden schlafen, statt wach zu bleiben. Inzwischen verstehen Wissenschaftler auch besser, wie das genau … weiterlesen

Quelle: http://heilpflanzen-info.ch/cms/blog/archive/2016/07/22/lernen-im-schlaf-rosenduft-verbessert-im-experiment-die-gedaechtnisleistung.html

Inserat

Heilpflanzen, Wildkräuter und Alpenblumen kennenlernen

Das können Sie auf Kräuterwanderungen in faszinierenden Landschaften der Schweiz, zum Beispiel in den Kantonen Bern, Basel, Wallis, Graubünden, Luzern, Aargau, Schwyz, St. Gallen, Schaffhausen, Zürich, Glarus.

Weiterbildung & Ausbildung in Phytotherapie / Pflanzenheilkunde in Winterthur.

Programm im Portal Heilpflanzen-Info über die Rubrik „Kurse“.